ESC

Neu ab Herbst 2016
ESC Entrepreneur’s Skills Certificate

Bildschirmfoto 2016-02-02 um 09.02.00

Nutzen für Absolventen

Absolventinnen und Absolventen des ESCs bzw. von einzelnen Modulprüfungen haben in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt gegenüber anderen einen Vorsprung. Egal ob bei der Bewerbung um einen Ferienjob oder um ein Praktikum, beim Berufsein- und -umstieg oder im Studium. Die Zertifikate sind ein Signal für hohes Engagement, ein ausgeprägtes Wirtschaftsverständnis, sowie ein grundlegendes Interesse der Absolventin oder des Absolventen an volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.

Nutzen für die Wirtschaft

Durch einen einheitlichen und zertifizierten Standard wissen zukünftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, was sie von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Entrepreneur’s Skills Certificate® erwarten können: besser qualifiziertes Personal, das grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge versteht. Das stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz als Wirtschaftsstandort. Das ESC geniesst deshalb seit seiner Einführung in Österreich volle Anerkennung bei den Unternehmen.

So früh wie möglich können motivierte Jugendliche an ihrer Schule das Angebot wahrnehmen und sich mit dem Entrepreneur’s Skills Certificate® wirtschaftliches Grundwissen aneignen. Das fördert eine positive und unternehmerische Grundeinstellung zu wirtschaftlichen Themen.

Wirtschafts- und Finanzkompetenz in 4 Modulen

ESC Grafik

ESC Zertifikat Grafik

Das Entrepreneur’s Skills Certificate® (ESC) setzt sich aus vier Modulen zusammen. Jedes Modul schliesst mit einer Prüfung und für erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen mit einzelnen Zertifikaten ab.

Modul A bildet das Fundament und legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf Basisbegriffe sowie grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge. Anschliessend kann mit den Modulen B, C und schliesslich auch Start-UP auf dem erlernten Wissen aufgebaut werden: Das Modul B bietet einen Einblick in volkswirtschaftliche Zusammenhänge, Modul C vermittelt grundlegendes betriebswirtschaftliches Verständnis. Jedes dieser Module wird mit einer eigenen Onlineprüfung abgeschlossen.

Das abschliessende Modul Start-UP wird oft ab der elften Schulstufe in weiterführenden Schulen, in der Berufslehre oder nach Schulabschluss an einer Erwachsenenbildungsinstitution absolviert. Diese Prüfung wird mündlich bei einem Prüfer aus der Wirtschaft abgelegt. Das erfolgreiche Absolvieren des Moduls bestätigt das Verständnis der Absolventin oder des Absolventen für komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge. Um zur Start-UP Prüfung antreten zu können, müssen die Module A, B und C erfolgreich absolviert worden sein.

VISIALOG, immer etwas mehr!